Bildung

Unser oberstes Motto lautet: Herzlich willkommen!

Im Bildungsbereich des ReBBZ Eimsbüttel werden ca. 95 Kinder und Jugendliche mit einem sonderpädagogischen Förderbedarf in den Bereichen Lernen, Sprache und emotionale und soziale Entwicklung auf Wunsch der Eltern beschult.

Ausgesprochen wichtig ist uns, dass wir eine Willkommenskultur pflegen. Grundsätzlich freuen wir uns über jede Schülerin und Schüler, der zu uns kommt – egal, welche persönlichen Herausforderungen sie oder er mitbringt.

Klassenstufe 1-4

Im Grundstufenbereich arbeiten wir eng mit den Regelklassen der auf dem gleichen Gelände befindlichen Grundschule Bindfeldweg zusammen. Hier sind die Kolleginnen und Kollegen  des ReBBZ in die Jahrgangsteams der Grundschule eingebunden.

Schwerpunkt unserer Tätigkeit ist hier die fachlich qualifizierte Förderung von Kindern mit sonderpädagogischem Förderbedarf im Bereich Lernen, Sprache sowie zunehmend auch mit Förderbedarf im Bereich emotionale und soziale Entwicklung.

Wie bei der Grundschule vor Ort gibt es einen Kooperationsvertrag mit dem Hamburger Bildungsport, so dass alle Kinder deren Eltern es wollen, bis 16.00 Uhr mit den Kindern der Grundschule gemeinsam betreut werden.

Klassenstufe 5-10

Die Klassen 5 – 10 werden in vier klassenstufenübergreifenden Lerngruppen unterrichtet, die Lerngruppen A + B von Klassenstufe 5-7 und die Lerngruppen C + D von Klassenstufe 8-10.

Ab Klassenstufe 5 organisiert die Schule ein gebundenes Ganztagsangebot. Der Unterricht findet von Montag bis Donnerstag von 8:00 – 16:00 Uhr und am Freitag von 8:00 – 13:00 Uhr statt. Am Freitag besteht die Möglichkeit noch bis 13:30 Uhr am Mittagessen teilzunehmen. Dienstags und donnerstags finden von 14:00 – 16:00 Uhr Wahlpflichtkurse mit interessanten Angeboten statt. In der Mittagspause gibt es neben zwei Mittagessenaufsichten (Mensa und Kinder, die sich ihr Mittagessen selbst mitbringen) ebenfalls einige interessante Angebote.

Die Schwerpunkte der Unterrichtsarbeit sind u.a. der zunehmend individualisierte und kompetenzorientierte Unterricht sowie die Berufsvorbereitung im Rahmen des Kompass-Projektes. Ein Inselangebot eröffnet Schülerinnen die Möglichkeit bei Bedarf zeitweise ein spezielles Angebot in unserer Insel zu nutzen und wichtige Erfahrungen in dem Bereich des sozialen Lernens zu machen.
Ein gutes Fachraumangebot und ein breites Angebot an Lern- und Lehrmitteln stehen zur Verfügung.

Zusammenfassend bieten wir den Schülerinnen und Schülern umfassende Bildungs- und Freizeitangebote. Sie reichen von kleinen Fördergruppen über Fachunterricht bis hin zu abwechslungsreichen Sport- und Kreativkursen am Nachmittag.